ricerca
avanzata

Jakob von Gunten ein tagebuch. E-book. Formato EPUB

Un ebook di  Walser Robert  edito da Faligi, 2011

Jakob von Gunten ist der dritte, meistdiskutierte und avantgardistischste Roman Walsers. Er schrieb ihn 1908 in Berlin. Drei Jahre zuvor hatte der Autor eine Dienerschule besucht, deren eigentümliches Milieu er auf das im Roman dargestellte Knabeninstitut Benjamenta übertragen hat. Jakob von Gunten war Robert Walser der liebste unter seinen Romanen. Walter Benjamin nannte dieses Tagebuch eines Internatszöglings “eine ganz ungewöhnliche zarte Geschichte, in der die reine und rege Stimmung des genesenden Lebens liegt”.Im Verlaufe des Buches stellt sich Jakob häufig Fragen über sein Leben und die Bedeutung seiner Existenz. Im Institut aber entwickelt sich Jakob so, dass er in den letzten Kapiteln nicht mehr über sich nachdenkt und es scheint, dass sein Gedankenleben nicht mehr existiert. “Ich fühle, dass das Leben Wallungen verlangt, nicht Überlegungen.” Der gedankenlose Protagonist findet, dass er nicht so viel grübeln und über sein Leben brüten soll. Man stellt eine gewisse Gleichgültigkeit in seinem Verhalten fest, die in den ersten Kapiteln noch nicht vorhanden war. Er weiß, dass Gott mit ihm sein wird, wenn er jetzt, nach der Zeit im Institut, einen neuen Weg einschlägt. Während seines Aufenthaltes im Institut stand Jakob unter der Obhut des Herrn Vorstehers. Als sich aber die Existenz des Instituts dem Ende zuneigte und es schien, als ob Jakob den Boden unter den Füssen verlieren würde, suchte er in Gott einen Ersatz. Auch der Traum am Schluss, indem Jakob sich den Herrn Vorsteher hoch zu Ross und in einer edlen schwarzen Rüstung mit Schwert vorstellt, gibt Aufschluss über Jakobs Entwicklung. Dieser doch sehr kindliche Traum wirft die Frage auf, ob Jakob sich im Institut überhaupt weiterentwickelt hat. Denn es gibt keine Indizien, dass Jakob eine tiefgreifende Veränderung seines Wesens durchgemacht hat. Schlussendlich bleibt, dass Jakob akzeptiert eine “kugelrunde Null” zu sein und er akzeptiert, dass er niemals Viel erreichen wird. Gleichzeitig weist uns im Traum der Ausspruch des Herrn Vorstehers “Der Kultur entrücken, Jakob. Weißt du, das ist famos.” daraufhin, dass das Buch durchaus auch kulturkritische Aspekte beinhaltet, die auf die Zeit der Moderne ansprechen. Schon das Institut stellt eine Art Abgrenzung gegenüber der modernen Kultur da. Es trägt Züge eines christlichen Klosters, welches mit einem eigentlichen Schulinstitut nicht mehr viel gemeinsam hat.

Informazioni bibliografiche

  • Titolo: Jakob von Gunten ein tagebuch. E-book. Formato EPUB
  • AutoreWalser Robert
  • Editore: Faligi
  • Data di Pubblicazione: 26 Aprile '11
  • Genere: LETTERATURE STRANIERE: TESTI
  • Pagine: 1322
  • Formato: EPUB
  • Protezione: Filigrana digitale
  • Anteprima: Permesso limitato a 20 Pagine
  • ISBN-13: 9788857414355